Impuls des Tages

Manche Dinge sollten wir loslassen, sie hindern uns daran weiter zu kommen und machen uns somit unbeweglich. Lasse los, bevor du es nicht mehr kannst!

 

Dinge, die mir nicht gut tun, loslassen

Loslassen

Schreibe das wovon oder wem du loswerden willst auf einen Zettel. Wenn du magst, kannst du einen schönen Reim daraus machen. Hier ein Beispiel für eine zerflossene Liebe, die einfach nicht aus deinem Herzen und aus deinen Gedanken geht: 

Mein Herz war dein und deines mir

Und doch stehe ich alleine hier

Das Rad, das muss sich weiter drehen,

Und du damit aus meinem Herzen gehen

Ich lasse los, ich kann es fühlen

Nicht länger wird mein Herz sich wühlen

Ruhe kehrt nun in mir zurück

Bereit und offen für neues Glück

Oder kommst du einfach nicht von der Schoki, den Chips oder den leckeren Bärchen los?

Lecker warst du, keine Frage,

Doch jetzt wirst du mir zur Plage

Von nun an brauche ich dich nicht mehr

Gesund zu leben fällt mir nicht schwer.

Drucke ein Bild von dem was weg soll in Passbildgröße aus (achte darauf, dass du Papier nimmst, was leicht abbaubar ist.
Drei Tage lang liest du dir das Geschriebene immer wieder durch und stellst dir vor, wie es sich anfühlt, wenn sich der Wunsch erfüllt hat. 

Dann nimmst du den Zettel, packst ihn in eine feuerfeste Schale und zündest ihn an und lässt ihn abbrennen. Lass die Schale 10 Minuten draußen stehen und bittest den Wind um Unterstützung. Dann gehst du in deinen Garten oder dort wo du etwas vergraben kannst, und gräbst ein Loch. Fülle die verbliebene Asche in das Loch und kippe ein Glas Wasser nach. Nun das Foto. Lege es hinein, schaue einen Moment darauf und fülle das Loch mit Erde. 

Dies ist meine Ansicht. Natürlich kann diese von anderen abweichen. Sollte ich jemanden mit meiner Ansicht beleidigt oder gekränkt haben, bitte ich um Entschuldigung. Dieses Bild wurde in Canva erstellt. Vielen Dank, dass es euch gibt.

 

Lasse los…

Das was wir am meisten lieben, wollen wir am liebsten nicht loslassen und es ganz für uns haben. Zu sehr an etwas festhalten, tut weder der einen, noch der anderen Seite gut.Sicherheit und Vorsicht sind sehr wichtig – vergiss aber nicht trotzdem dein Leben zu leben.

Die Karte stammt aus dem Everyday Witch Tarot – Llewellyn Worldwide ltd.

Erstellt in Carna.